Suche

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
FaceBookYoutubeLinkedInFlickrGoogle+

Corona-Linde

Neues zur »Corona-Linde«
corona_linde_copyright_frank_dieper_stadt_herne_001_1
Foto: Frank Dieper (Stadt Herne)
 

Auf dem Bild sind Gerd E. Schug, 2. Vorsitzender unseres Vereins, Dr. Frank Dudda, Oberbürgermeister der Stadt Herne und Mathias Grunert, Bezirksbürgermeister Sodingen (v.l.n.r.) zu sehen.

In der Ausgabe »Der Bote«, Nr. 12 / Februar 2021, hatten wir über die Corona-Linde in Börnig berichtet.

corona lindeInzwischen wurde die Stifterurkunde bereits von vielen Bürger*innen unterschrieben, was in dieser schwierigen Corona-Zeit, unter Einhaltung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen, beachtenswert ist. Auch ehemalige Herner*Innen, von Schleswig-Holstein bis Bayern, haben sich schon an der Aktion beteiligt. Bis zum geplanten Pflanztermin, im Herbst 2021, werden mit Sicherheit noch zahlreiche Stifterbeteiligungen und Unterschriften folgen.

Bezirksbürgermeister Mathias Grunert und Gerd E. Schug, stellvertretender Vorsitzender unseres Vereins, haben eine Aktion zum Thema »Corona« ins Leben gerufen.corona linde

Demnach ist geplant, nach Beendigung der Corona-Pandemie eine Corona-Linde zu pflanzen. Diese soll, wie vor fast 400 Jahren beim Pestkreuz/Pestlinde in Börnig, eine Dankesbezeugung der Bürgerinnen und Bürger sein, welche die Pandemie gesund überlebt haben. Gleichzeitig soll es ein Gedenkort für die Verstorbenen der Pandemie sein.